Endlich wieder ein hWE und dann noch direkt in der bekannten und beliebten Hacker-Werkstatt von st. Viele Hacker aus dem Bekanntenkreis haben das hWE besucht und zahlreiche Projekte zum hacken mitgebracht.

Dabei waren Morbi, Dritter, Benibr, Armageddon, Chrisse, NeutrinoPower, St, Aiko, Janni, CruX und Onny! Hier eine kleine Übersicht der Highlights an was alles so gebastelt wurde und welche spannenden Fortschritte es gab :)

Benibr hatte LED-Leuchtmittel mit einer eher ungewöhnlichen GX53-Fassung dabei. Er würde diese gerne verbauen aber dafür nicht extra Halterungen kaufen. Armageddon und st konnten eine passende Halterung dafür 3D-drucken.

Aus dem Sperrmüll containerte Label-Drucker mussten garnicht groß repariert werden, funktionierten und wurden direkt zum Labeln verwendet.

Armageddon und st hatten einen Rollstuhl mit Motoren eines Hoverboards getuned. Der Rollstuhl balanciert sich dann so, dass er nur auf seinen zwei Rädern in der Luft steht.

Desweiteren gab es noch einige Smartphones zum basteln. Krischatron probierte ein auf Ebay erworbenes und repariertes Xperia XA2-Smartphone zu entsperren [der Verkäufer reagierte auf Fragen leider nicht(Factory Reset Protection by google :-( ], Benibr hackte an seinem Galaxy S4 und Onny konnte mit der Hilfe von dav schneller das Samsung Galaxy Note 4 (downstream kernel) und ein Samsung Galaxy Advance auf “mainline” für postmarketOS portieren.

Dritter hat an dem ersten Tag auch ein sein DJ-Set ausgepackt und direkt live aufgelegt.