OwnCloud Kontakte, Termine und Aufgaben mit Android synchronisieren

Wer gerne bei seinem Android-Handy von Google unabhängig sein möchte und dezentrale opensource Cloud-Dienste wie OwnCloud verwenden möchte, um Kontakte, Termine und ToDo-Listen zu synchronisieren, braucht nur zwei zusätzliche Apps: DavDroid und Mirakel. Beide sind auch opensource, ziemlich mächtig und werden aktiv weiterentwickelt.

Voraussetzung

Voraussetzung ist ein Account auf einer OwnCloud-Insantz, mit dem man seine Daten übers Internet synchronisieren möchte.

Vorbereitung

Falls die OwnCloud-Instanz selbst-signierte SSL-Zertifikate verwendet, muss man diese erstmal im System eintragen. Beschrieben ist das ganz gut hier. Unter Einstellungen -> Sicherheit -> Zertifikat von SD-Karte installieren anklicken und das heruntergeladenes Zertifikat auswählen. Es kann ein beliebiger Name für den Import ausgewählt werden (z.B. pi owncloud).

Einrichtung

DavDroid ist jenes App, dass unter anderem CalDav- und CardDav-Datensätze von einem Server synchronisieren kann. In der letzten “stabilen” Version v0.5.12-alpha, werden Kontakte und Termine bei mir schon länger problemlos synchronisiert. DavDroid ignoriert in dieser Version aber die von OwnCloud angelegten ToDo-Listen, die quasi auch im Kalender als sogenannte VTODO-Element angelegt werden. Eine gepatchte DavDroid-Version des Mirakel-Projektes synchronisiert diese aber mit! Funktioniert hat bei mir die Version 0.5.10.2-alpha-mirakel (2014-03-26, sha1sum: eb82550d79a2c8a4120227c63d548f2c22633480).
Nachdem man DavDroid installiert und gestartet hat, muss man jeweils für Kontakte und Termine ein DavDroid-Konto anlegen, dass aus einer URL zur OwnCloud-Api, Benutzername und Passwort besteht. Für Kalender / ToDo (caldav) lautet die URL:

https://owncloud.example.org/remote.php/caldav/

Für Kontakte:

https://owncloud.example.org/remote.php/carddav/

Auf der nächsten Seite des Einrichtungsassistenten wählt man die Adressbücher oder Kalender aus, die man synchronisieren möchte. Nach dem Anlegen des Accounts, kann man in dessen Konfiguration überprüfen, wann eine zuletzt erfolgreiche Synchronisierung durchgeführt wurde.

Ein echt schickes ToDo-App ist Mirakel, bei dem es auch eine Beta gibt, die VTODO-Kalendereinträge darstellen kann: 2.4.0-beta4.1 (2014-04-13, sha1sum: 54a8e182580011a8da5aff008342b24b058b642e).
Noch ein kleiner Hinweis am Ende. OwnCloud hat von Haus aus ein ToDo-App, dass prinzipiell funktioniert, aber kein schönes Interface hat. Jedoch gibt es eine Erweiterung namens Task 2 oder Task Enhanced, die noch in der frühen Entwicklungsphase steckt, aber eine viel übersichtlichere Oberfläche bietet.

Update (Juni 2014)

Inzwischen ist die stabile Version von Mirakel mit VCard-Unterstützung ausgestattet. Bei davdroid-mirakel bietet es sich aktuell noch an, die Git-Version mit gradle “zu builden”. Task 2 wird in kommenden OwnCloud-Versionen (voraussichtlich Version 7) das original Task-App ersetzten, leider ist dort die Entwicklung ein wenig eingeschlafen und zumindest bei meiner Installation gibt es noch einige Fehler.

Für alle, die das vtodo Problem einfacher lösen wollen, meine Lösung, die ich nach langem Suchen gefunden habe: “simpletask cloudless”.
FOSS, speichert Aufgaben in einer todo.txt, die natürlich auch in der owncloud liegen kann.
Vermeidet auch die Probleme bei der Synchronisation geteilter Kalender.

Ein kurzer Hinweis bezüglich SSL: Wenn man sich die Warnmeldungen bei selbstsignierten Zertifikaten sparen möchte, kann man sich auch ein kostenloses, gültiges Zertifikat besorgen. Entweder bei WoSign (http://www.golem.de/news/wosign-kostenlose-tls-zertifikate-aus-china-1502-112203.html) oder, wenn man einer chinesischen CA nicht traut, bei SSL-Trust (https://ssl-trust.com/SSL-Zertifikate/Kostenloses-SSL-Zertifikat). Letztere sind zwar nur 30 Tage gültig, aber man kann sie danach beliebig oft verlängern (Ich nutze sie schon mehrere Monate, einfach jeden Monat 15 Minuten investieren und man hat kostenlose Comodo-Zertifikate)

5 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Checkbox GDPR is required

*

I agree

Software
2
Bye bye Play Store! Mirroring Play Store Apks to private F-Droid repo

This small tutorial will show you how to setup your own F-Droid repository containing automatically mirrored Play Store apps. Using this private repo, you don’t have to relay on Google Play Store or third party stores anymore to keep non-free apps up-to-date. All you need to have is a Linux …

Software
Ebook reader app for Nextcloud

Because of lack of altenatives I decided to write a small ebook reader plugin for Nextcloud. The task of creating such an app was quite easy: I just forked the files_pdfviewer extension and replaced PDF.js with the Epub.js library. In the app template file, I used the reference ebook reader …

Software
Hacking replay gain audio normalization into Jellyfin

There is already a feature request for audio normalization in Jellyfin media server. This is important if you want to listen to your music collection while always having the same loudness level. Usually, in different recordings or music genres some tracks are louder and others are more quiet. The standard …