Canon 400D Reparatur und Modifikation

Ich habe mir eine Canon EOS 400D / XTi DSLR-Kamera günstig auf Ebay ersteigert, da sie nur einen defekten Compact-Flash Kartenslot hatte. Ein paar Pins waren verbogen und einer abgebrochen, weil der Vorbesitzer eine CF-Karte falschrum reinstecken wollte. Ich dachte mir, dass ich es reparieren kann und so geschah es. Nach langer Suche und letzendlicher Nachfrage bei einen Reparaturdienst bekam ich die genaue Steckerbezeichnung “WS1-6384-000”, um ihn bestellen zu können.

Update: Es gibt ein Service Manual, in den 212 Seiten sind sehr hilfreiche Infos.

Ich baute die Kamera nach dieser Beschreibung auseinander: https://xythos.lsu.edu/users/jcham21/400d/ wobei es aber nicht sein muss, für die eine Schraube an der Seite ein Stück Plastik abzubrechen, das ist zwar nicht schlimm, aber man kann auch das Front Cover abschrauben (5 Schrauben mehr), siehe auch Seite 103 und 107 im Service Manual, dort sind auch die längen der jeweiligen Schrauben angegeben.
Edit: Habe einen kurzen Blog-Artikel über die mögliche Reparatur des CF-Stecker einer Canon 350D gefunden, es wird auf diese ausführliche Umbauanleitung meiner Vorgänger-Kamera verwiesen: Mein Umbau einer Canon Eos 350D. Hier ist noch eine sehr gute Anleitung zum Austausch des CF-Steckers.

Alter CF-Stecker mit Lötkolben an der Seite und Heißluft entlötet.
Alter CF-Stecker mit Lötkolben an der Seite und Heißluft an den Pins entlötet.
Pads mit Entlötlitze und Flussmittel entzinnt. Dann Platine mit Isopropanol gesäubert.
Pads vorsichtig mit Entlötlitze und Flussmittel entzinnt. Dann Platine mit Isopropanol von Flussmittelrückständen gesäubert.
Neuen Compact-Flash Stecker unter Stereomikroskop mit Flussmittel und dünnen Lötzinn gelötet.
Neuen Compact-Flash Stecker unter Stereomikroskop mit Flussmittel und dünnen Lötzinn gelötet.
Flachbandstecker gefixt
Flachbandstecker gefixt

In der Regel muss man hier die dunklen Teile der Flat-Flex-Cable-Stecker vorsichtig hochklappen um sie zu öffnen.
Weil ich nicht gleich gecheckt habe wie die Flachbandleitungs-Stecker aufgehen, ist mir bei den Display-Stecker das weiße Kunststoff zum Teil gebrochen. Später merkte ich, dass das Display die Bilder nicht mehr richtig anzeigte, alles was “schwarz” sein sollte leuchtete “blau”. Nochmal aufgeschraubt erkannte ich unter dem Mikroskop das Problem: ein paar Pins vom Stecker wurden nicht mehr auf die Flachbandleitungs-Kontakte gedrückt. Ich lötete also wie man sieht, die betroffenen Pins auf die Kontakte drauf, so dass ich nun wieder die Bilder auf dem Display korrekt betrachten kann. :-)

Umbau auf  Infrarot-Kamera:

Da ich an Astro-, Nacht- und IR-Fotografie interessiert bin, habe ich auch noch wie in der Beschreibung den Kamera-Sensor abgeschraubt und den IR-Filter entfernt.

links: Anti Aliasing Filter; rechts: IR-Filter
links: Anti Aliasing Filter; rechts: IR-Filter
Kamera CMOS-Sensor
Kamera CMOS-Sensor
die Pixel durch den Alias-Effekt?
die Pixel durch den Alias-Effekt?

Falls ich doch keine IR-Bilder machen möchte, will ich die Infrarot-Strahlen durch einen IR-cut filter auf dem Objektiv blockieren: B+W 486 UV/IR SPERRFILTER. Beispielbilder folgen, wenn ich einen solchen Filter besitze…

400plus
Ein weiterer Grund warum ich die Canon 400D ausprobieren will, ist das Projekt 400plus. Das ist eine alternative, spezielle Firmware für die Canon 400D, ähnlich wie das CHDK-Projekt für zahlreiche Canon-Kameras. Die gehackte Firmware gibt uns z.B. die Möglichkeit lua-Scripte für Serienaufnahmen auszuführen oder Belichtungszeiten von über 30sek einzustellen mit eingeblendeten Countdown oder die (De-)aktivierung des Blitzes über die Löschen-Taste usw…

Für neuere Canon DSLRs bringt die Magic Lantern-Firmware noch viel mehr Zusatzfunktionen.

Ein paar Testbilder:

Wolkenspitze, Kontrast erhöht.
Wolkenspitze, Kontrast erhöht.
400mm Objektiv und 950nm-IR-Filter; Der Busch links hat dunkelbraune Blätter wie die Holzhütte dahinter.
400mm Objektiv und 950nm-IR-Filter; Die Blätter vom Busch links sind normal dunkelbraun, wie die Holzhütte dahinter.
400mm Objektiv
400mm Objektiv; Mond am Tag fotografiert

Update: Die Kamera war jetzt eine Weile lang außer Betrieb, weil ich mit einen Schraubendreher ein Kurzschluss verursacht hatte wärend der Akku drin war. Doch dank des Service Manuals (pdf, 20MB) konnte ich auf einer Platine auf der Frontseite eine defekte 3A-SMD-Sicherung ausmachen, die ich erst provisorisch mit einen 0,01Ω Widerstand ersetzt hatte. Die Sicherung “FU_VBAT” ist laut Service Manual außer zum Blitz und Motor zwischen der Batterie und der ganzen Elektronik. Es ging nichts mehr.

Platine links hinter der Frontabdeckung.
Platine links hinter der Frontabdeckung.

(Sicherung ist markiert)

Über den tollen Blog https://canonrepair.wordpress.com/ findet man sogar ein Datenblatt für passende SMD-Sicherungen. Bei Digikey konnte ich so die richtige 3A Sicherung mit der Aufschrift “P” aus den USA bestellen und (nur 2 Tage später) einlöten.

Any question?

Gute Sache.
Bei meiner 400er hat sich eine Schraube von der Hauptplatine gelöst, einen Kurzschluss verursacht und auch besagte Sicherung durchbrennen lassen.
Mit deiner Hilfe konnte ich das endlich fixen.

Danke

1 Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Checkbox GDPR is required

*

I agree

Artwork
Open source powered GNU Casino slot machine

For our private party some weeks ago we prepared a fun slot machine in the spirit of GNU open source software (I’m aware that this might sound contradictory). We already had an old internet cafe terminal but had to change the internal hardware to more recent components. Then we were …

Hardware
ArmStone A9 als Mediacenter und NAS

Mit Hilfe eines kleinen, leistungsfähigen und energiesparenden Mini-Computers, einem ArmStone A9 ARM-Board, ist es mir endlich gelungen, einen Daten-Server (NAS) für meine WG einzurichten. Die Platine wird eigentlich in der Industrie verwendet (z.B. in Automobilsystemen) und hat dementsprechend viel Peripherie, die Ich eigentlich garnicht benötige. Trotzdem eignet sich das Board …

Hardware
A shiny new life for an old Lenco internet radio

Some months ago my Lenco internet radio wasn’t usable anymore since the original software seemed to get faulty over time and further the manufacturer dropped support completely. Nethertheless I liked the sound quality of the radio and it was really easy to use (compared to a bluetooth box, a smartphone …