Youtube HD unter Linux

Nachdem ich immer wieder unterschiedlichste Probleme mit Flash unter Linux hatte, was sich natürlich direkt auf Youtube auswirkt, hab’ ich mich, nachdem ich meinen neuen Bildschirm bestellt hatte, mal umgeschaut um das Problem irgendwie zu lösen. Schließlich will man auf einem 1080p-Monitor die Youtube-Videos auch in 1080p anschauen, sofern diese so vorliegen und die Leitung das auf die Reihe bekommt.

Leider stellt sich Flash hier etwas in die Quere und verhindert 720p/1080p (in h264) Playback bei meiner Maschine (AMD Athlon 64 4000+) vollkommen, dass der Prozessor das auch unter Windows vermutlich nicht schaffen würde, ist mir klar. Trotz allem kommt hier meine Grafikkarte ins Spiel welche (unter mplayer z.B.) dank Nvidias VDPAU h264-Playback auch in den großen Auflösungen möglich macht, selbstverständlich fehlt jegliche Unterstützung dafür in Flash, auch wenn es unter Windows anders aussehen mag. Somit bleibt dem LinuxUser nur dem Umweg über einen externen Player, ist mir persönlich aber eh lieber :)

Für Firefox existieren dank Greasemonkey unterschiedliche Plugins, welche verschiedene Browser-Videoplugins (wie den von VLC, z.B) direkt in die Youtube-Seite einbauen, leider ist die Steuerung/Oberfläche dieser Plugins so viel schlechter als die der Player, dass diese Alternative auch wegfiel.

Nun aber zu meiner tatsächlichen Lösung:

Am Anfang habe ich die Videos einfach mit diesem Greasemonkeyscript (die momentane Version funktioniert leider nicht mehr, hier gibt es meine Version) runtergeladen und dann mit (s)mplayer angeschaut, leider dauert das Downloaden je nach Video doch wieder einige Minuten… hat mich dann auch nicht zufriedengestellt, und genau an der Stelle kommt Launchy ins Spiel: Dieses Plugin macht prinzipiell nichts anderes, als im Kontextmenü für Links eine “launch-with”-Möglichkeit anzubieten, das ganze ist über eine XML-File  einstellbar (meine launchy.xml, öffnet mit smplayer unter /usr/bin/smplayer,  muss unter chrome/ ins Firefox-Profil, hier ist noch ein Generator für eine eigene XML).

Als Endergebnis werden meine Youtubevideos dank dem Greasemonkeyscript nicht automatisch gestartet und automatisch gebuffert (Optionen des Plugins gibt es rechts oben auf der Youtube-Seite), ich mache einen Rechtsklick auf die gewünschte Auflösung (meist 720p oder 1080p) dann launchy->Open Link in SMplayer, in dem dann geöffneten smplayer läuft das Video perfekt und springen im Video ist ohne buffern instant möglich! (Zumindest bei DSL 16k, keine Ahnung wie es bei kleineren Leitungen aussieht).

Ich hoffe, dass dieser Exkurs über die Nachteile von Flash unter Linux Einigen hilft, endlich von den kleinen, grottigen Auflösungen wegzukommen, die Youtube sonst noch anbietet *schauder*. Anregungen oder Kommentare bezüglich der Sache unbedingt in die Comments, eventuell geht das ganze ja noch besser/einfacher/komfortabler.

Auch nicht gerade die coolste Lösung … Hoffen wir lieber auf eine gute Performance von WebM mit Firefox 4 :)

1 Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Checkbox GDPR is required

*

I agree

Software
Virtual 3D online exhibition with MapBox GL JS

For my last semester in university (summer semester 2018) at the KIT, I was part of a project to create an “online art exhibition”. We planned to produce different media formats in smaller groups. One for video, another for text and promotion and one for the online presence. I’ve figured …

Software
Host your own Mapbox GL JS vector tiles map

I’ve done some research recently on how I could host my own online map viewer with a MapBox GL JS instance, an excellent and modern open-source alternative for Google Maps. The server should also serve own preprocessed map data from OpenStreetmap planet extracts. No external or third-party service will be …

Software
1
Easily setup Signal 2FA on Nextcloud 14

Two-factor authentication (short 2FA) is an important security concept to secure unauthorized access to your web applications. Popular online services like Google Mail, Instagram or Facebook already provide this mechanism to secure user accounts with an additional one-time token. Considering someone is able to obtain your username and password combination, …